METZTEC

Academy

Die Quelle des Handelns ist der Geist!

METZTEC

Academy

die Quelle des Handelns ist der Geist!

„Agilität…
…Prozesse in Bewegung halten…

…sich schnell an Veränderungen, Abweichungen oder neue Anforderungen anpassen…
…systematisch Transparenz schaffen und dynamische Adaption der Prozesse…“

METZTEC Academy

Flexibel. Schnell. Agil.

Sie möchten flexibler und schneller auf Veränderungen in der aktuellen, volatilen Welt reagieren, sich zügiger an neue Anforderungen anpassen, ja mehr agieren anstatt reagieren können?

Erzielen Sie mehr Transparenz, Fokus, Mut, Vertrauen und Wertschätzung im Denken und Handeln. Reduzieren Sie die Komplexität in Ihren Strukturen durch agile Kommunikations-, Führungs- und Verbesserungsroutinen und passen Sie Ihre Produkte und Prozesse dynamischer an die Marktanforderungen und den Kundennutzen an.

Dann investieren Sie jetzt in die Weiterentwicklung Ihrer Führungskräfte, Mitarbeiter und Teams. In unserer Akademie vermitteln wir Ihnen nicht nur das Basiswissen des agilen Managements sondern führen und begleiten Sie aktiv beim Training von Methoden und Prinzipien des agilen Denken und Handelns sowie Coachen und Managen die agile Entwicklung Ihres Unternehmens anhand Ihrer alltäglichen Themen – kurz: wir operieren am offenen Herzen.

Agile Evolution
…vom Basiswissen zum Leistungsteam!​

Der durchgängige Entwicklungspfad für ein agiles, kooperatives Mindset der Menschen in Ihrem Unternehmen zur nachhaltigen Steigerung der Lernbereitschaft und Leistungsfähigkeit der gesamten Organisation.

Die „agile Evolution“ ist ein Entwicklungskonzept von METZTEC in Kooperation mit den beiden Entwicklungspartnern, WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr. Schmidt und Mindshift to Excellence GmbH.

Die FernAkademie Dr. Schmidt ist spezialisiert auf Fernkurse für wirtschaftsnahe Themen und bietet im Rahmen dessen unterschiedliche, zertifizierte Ausbildungen an. Mindshift to Excellence GmbH ist ein Beratungsunternehmen mit Fokus auf Agile Frameworks und Automotive SPICE (ASpice).

Das Entwicklungskonzept besteht aus den vier Elementen:

Akademie

Agile Akademie

Training

Agiles Training

Training

Agiles Assessment

Consulting

Agiles Consulting

Agile Akademie

Agile Akademie

Mit Wissen wächst die Entwicklung! Die Welt wird immer komplexer, die Märkte immer volatiler. Das erfordert Managementansätze, mit denen Sie schnell auf sich verändernde Bedingungen reagieren können.

In einem Fernkurs bekommen Sie die Werte und Grundprinzipien des agilen Führens und Kommunizierens vermittelt. Sie erhalten die wichtigsten agilen Methoden und Tools an die Hand, die Sie bei der Führung, dem Innovationsmanagement und Changemanagement, der Produkt- und Strategieentwicklung sowie dem Imagebuilding unterstützen.

Der Fernlehrgang ist von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen. Bei Unternehmen bis 250 Beschäftigte können 50 Prozent der Weiterbildungskosten staatlich gefördert werden.

Kursinhalte

In der theoretischen, agilen Basisausbildung arbeiten wir mit unserem Kooperationspartner, WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr. Schmidt, zusammen.

Die Agile Akademie dient der Vermittlung von Basiswissen und von methodischen Grundlagen.

Agile Werte und Methoden

  • Agile Werte und Prinzipien
  • Agile Projektmanagementmethoden
  • Übergeordnete Managementmethoden:
  • Agile Tools – Prozesse
  • Agile Toolbox – Führung
    Innovations- und Change-Management

    • Design Thinking und Lean Start-up
    • Agile Tools – Innovationsmanagement und Design Thinking
    • Change Management
    • Agile Organisationsentwicklung
      Führung

      • Personenbezogene Führungsforschung
      • Führungsstilforschung
      • Interaktionstheoretischer Ansatz
      • Transformationale Führungstheorie und Modelle
      • Teamführung
      • Systemische Führung und St. Galler Führungsmodell
      • Führung im agilen Kontext
      Imagebuilding und Softskills

      • Imagebuilding
      • Soft Skills
      • Kompetenzfelder nach Moritz
      Akademie
      • Lernaufwand ca. 9 h/Wo (155 h, 4 Monate)
      • Bearbeitungsgeschwindigkeit individuell anpassbar
      • Nebenberufliche Ausbildung​
      • Kursstart jederzeit möglich
      • Arbeitsweise: Remote Service + Telefon + E-Mail

      Agiles Training

      Agiles Training

      Training ist mehr als nur Wissen! Das Agile Training dient der praktischen Weiterentwicklung der Agilität auf Basis theoretischer und kundenspezifischer Inhalte.

      Die Trainingsmodule werden dabei auf Ihre Bedürfnisse individuell angepasst, d.h. auf Ihre Branche, Ihr Team, Ihren Wissensstand und Ihren Reifegrad sowie Ihre aktuellen Herausforderungen und Ziele ausgerichtet.

      In der Gruppe erarbeiten Sie das Fundament des Agilen Denken und Handelns. Sie trainieren verschiedene methodische Ansätze, um in Ihrem Alltagsgeschäft gezielt agile Elemente zu integrieren und in Ihrem Team und/oder Unternehmen weiterzuentwickeln.

      Auch die Agenda ist agil und kann im Laufe des Trainings anpasst werden. Dabei bevorzugen wir eine interaktive Gestaltung mit kurzen Impulsvorträgen, praktische Übungen (Team- und Einzelübungen), Lern- und Rollenspielen, Erfahrungs- und Praxisbeispielen, nützliche Tools sowie Warm-ups und agile Spiele.

      Trainingsinhalte

      Agile Werte und Methoden

      Fokus: Erarbeiten gemeinsamer Werte, Prinzipien und Methoden

      • Werkzeuge wie Goldener Kreis, Sandwichmodell u.v.m.
      • Agiles Mindset / Fixiertes vs. Positives Entwicklung-Mindset
      • Rollen und Verantwortung
      • Anwendung agiler Werkzeuge und Tools (Planning Poker, Product Backlog, Retrospektive, Dailiy, Scrum u.v.m.)
      Innovations- und Change-Management

      Change-Management

      Fokus: Innovations- und Changekultur im eigenen Unternehmen

      • Design Thinking
      • Lean Start-Up
      • Strategieentwicklung: Lean Canvas
      • Minimum Viable Product (MVP)
      • Reifegrad des eigenen Unternehmens bestimmen
      Führung

      Fokus: Stärkung des gemeinsamen Führungsverständnisses

      • Positive Denk- und Verhaltensmuster
      • Selbstreflexion und Lernbereitschaft fördern
      • Klärung der Erwartungshaltungen (Feedbackkultur)
      • Agile Teamentwicklung (Gute Führung = gute Teams)
      • Führen mit Ziel-Zuständen
      Imagebuilding und Softskills

      Imagebuilding

      Fokus: Soziale und persönliche Kompetenzen

      • Team- und Anpassungsfähigkeit
      • Belastbarkeit – Vom Opfer zum Samurai
      • Kriterien der Glaubwürdigkeit
      • Vertrauensaufbau und Empathie
      • Relevante Kompetenzfelder und weitere Soft Skills
      Training
      • Aufwand ca. 2-3 d pro Modul (ca. 20 h)
      • Gruppen- und Einzeltraining
      • Inhalte und Zeitraum kundenspezifisch anpassbar
      • gezielte Nutzung interaktiver Elemente
      • Arbeitsweise: Remote Computer + On-site Workshop

      Workshop

      Zertifikat
      Nach Teilnahme erhalten Sie ein Team- und/oder Einzel-Zertifikat, auf dem die Trainingsinhalte aufgeführt sind.

      Die Trainings werden in Abhängigkeit Ihrer Anforderungen entweder durch METZTEC, durch unseren Kooperationspartner Mindshift to Excellence GmbH oder gemeinsam durchgeführt.

      Agiles Assessment

      Training

      Agilität ist messbar! Das Agile Assessment dient der Klärung der Ausgangssituation in Ihrem Unternehmen zur Bestimmung der themenspezifischen Handlungsfelder.

      Auf Basis dieser Analyse leiten wir ein individuelles, auf Ihre Bedürfnisse und Herausforderungen ausgerichtetes Entwicklungskonzept ab.

      Das Assessment hängt von Ihrer Unternehmensgröße und -struktur sowie den kundenspezifischen Anforderungen ab. Dabei passen wir die Vorgehensweise immer den jeweiligen Gegebenheiten und Wünschen an – schließlich arbeiten wir agil.

      Auf Basis unserer erprobten Assessment-Systematik erkennen wir die Entwicklungslücken Ihrer Organisation. Gemeinsam mit Ihnen vertiefen wir Ihre spezifischen Themen, um schließlich die priorisierten Handlungsfelder abzustimmen.

      So finden wir heraus, welche Stellhebel den größten Nutzen für Sie bringen.

      Training
      • Aufwand ab 2 d abhängig von der Unternehmensgröße, den Strukturen sowie den kundenspezifischen Anforderungen
      • Teilbereiche oder gesamte Organisation
      • Werksintern oder werksübergreifend
      • Arbeitsweise: Remote Service + On-site Interview

      Agile Methoden

      Agile Werte & Prinzipien

      Agiles Führen & Coachen

      Koordination & strukturelle Vernetzung

      Kunden-Nutzen-Fokus

      Informationsmanagement (Kommunikation)

      Fokus Mensch & Teamentwicklung

      Lernbereitschaft & Fehlerkultur

      Führungs- & Verbesserungroutinen

      Was ist Ihr Maßstab für eine agile Entwicklung?

      Agiles Consulting

      Consulting

      Wir inspirieren Menschen zu Veränderung! Beim Agilen Consulting agieren wir als Coach und Sparringspartner Ihrer Teams, während diese im Tagesgeschäft agil und kooperativ zusammenarbeiten.

      Beim Agilen Consulting steht der Mensch im Mittelpunkt aller Aktivitäten im Tagesgeschäft, mit Fokus auf eine gezielte Teamentwicklung sowie Fortentwicklung
      der Lernbereitschaft und Leistungsfähigkeit.

      Dabei vermitteln wir Ihnen theoretisch und praktisch die essentiellen Grundlagen des Agilen Managements und vertiefen Schritt für Schritt Ihr Wissen und fördern die Umsetzung im Denken und Handeln.

      Bereiche
      Agiles Denken & Handeln

      Agiles Denken

      Grundlagen und Methoden des agilen Denkens und Handels. Sie lernen Agile Ansätze, Frameworks sowie Agile Mindsets, die zur systematischen Veränderung der Denk- und Verhaltensmuster und evolutionäre Gestaltung des operativen Handlungsrahmens (Setting) in Ihrem Unternehmen führen.

      Agile Führung & Teamentwicklung

      Agiles Coaching von Führungskräften, Teams sowie einzelner Mitarbeiter. Wir entwickeln Ihre Teams weiter und steigern die Effizienz in der kooperativen, interdisziplinären Zusammenarbeit im Tagesgeschäft. 

      Agiles Engineering & agile Entwicklung

      Engineering

      Moderation und Koordination von Workshops und Arbeitsteams zur Ideengenerierung und Lösungsentwicklung. Ziel ist, auf Basis von Verbesserungsroutinen die Qualität und Leistung von Produkten und Prozessen zu steigern sowie Strukturen und Abläufe zu vereinfachen (z.B. PDCA-Zyklus zur nachhaltigen Überwindung von Hindernissen).

      Agiles Performance Management

      Performancemanagement

      Systematische Steigerung der Effizienz und Produktivität am Ort des Geschehens.

      Fokus 1: Agile Software-Entwicklung…
      …zur systematischen Erhöhung der Transparenz und Steigerung der Anpassungsgeschwindigkeit, damit schneller Softwarelösungen bzw. Teil-/Systeme entwickelt und erfolgreich getestet werden können. Hindernisse, Risiken und Fehlentwicklungen können dadurch im Entwicklungsprozess minimiert und auf Veränderungen schneller reagiert werden.

      Fokus 2: Agile Produkt-Entwicklung…
      ..zur Verbesserung Modularisierung und Skalierung innovativer Produkte bei gleichzeitiger Steigerung der erlebbaren Mehrwerte respektive Nutzen für den Kunden.  Dies führt schrittweise zu verkürzten Durchlaufzeiten in der Auftragsabwicklung und somit zur beschleunigten Lieferung der Produktlösungen bei sich permanent ändernden Randbedingungen.

      Fokus 3: Agiles Shopfloor-Management…
      …zur inkrementellen Umsetzung von Optimierungsansätzen zur systematischen Steigerung der Produktivität und Verbesserung der Informations- und Materialflüsse durch kontinuierliche Transparenz, Überprüfung und Anpassung der Prozesse/Abläufe unter Einbindung aller tangierenden Führungskräfte und Teams (Go to Gemba – go to see, Führen vor Ort am Ort des Geschehens)

      Consulting
      • Aufwand ab 2 d abhängig von der Unternehmensgröße, den Strukturen sowie den kundenspezifischen Anforderungen
      • Teilbereiche oder gesamte Organisation
      • Werksintern oder werksübergreifend
      • Arbeitsweise: Remote Service + Telefon + E-Mail + On-Site Consulting

      Remote TelefonRemote EmailOn-Site Consulting

      Kooperations­partnerschaft

      Führen und Coachen
      Bilden und qualifizieren Sie Ihr Führungsteam weiter.

      Dazu bieten wir Ihnen ein modulares und kompaktes Entwicklungs-und Coachingprogramm an. Neben dem Grundlagenwissen zur Führung bekommen Ihre Führungskräfte die wichtigsten Werte, Prinzipien und Methoden an die Hand, um sich selbst und Ihr Team weiterzuentwickeln und Menschen motivierend zu führen. Sie lernen, Gespräche empathisch und unterstützender zu führen und typische Fehler in der Führung zu vermeiden.

      Die Entwicklungs- und Coachingprogramm ist in drei Phasen gegliedert:

      Phase 1 – Initiative Entwicklung des Führungsteams

      Phase 2 – Coaching einzelner Führungskräfte & selektive Gruppengespräche

      Phase 3 – Unterstützung bei Strukturumstellung, Projekten & sonstigen Entwicklungsthemen

      Phase 1 –  Initiative Entwicklung des Führungsteams

      In der ersten Phase geht es darum, die Führungskompetenz des Führungsteams auszubauen. Kernzielsetzung ist dabei die Entwicklung zu einem gemeinsamen Führungsteam auf Basis von essenziellen, zeitgemäßen Grundlagen der Führung.

      Dazu werden in interaktiven Workshops mit allen Führungskräften themenspezifisch notwendige Denk- und Handlungs-/ Verhaltensmuster behandelt, diskutiert und praxisorientiert trainiert. Es geht primär darum wie eine Transformation zu einem evolutionären Führungsteam aussieht und was das Ergebnis davon sein kann.

      R

      Startup-Einzelgespräche zur Selbstwahrnehmung

      In den Einzelgesprächen zu Beginn geht es darum, dass wir Ihr Führungsteam besser kennenlernen, die Rollen im Team und Erwartungen hinterfragen sowie die Motivation und Ziel der Führungsrolle besprechen.

      Inhalt

        • Einander besser kennenlernen und verstehen
        • Persönlicher Wertekatalog vs. Erwartungshaltung im Unternehmen
        • Glaubenssätze, Meinungen, Haltung
        • Teamrollen-Check – Selbsteinschätzung
        • Interessen, Stärken, Don`ts
        • Zielfokus – Warum, wie und was kann ich erreichen/umsetzen/verändern?
        • Was motiviert mich für eine neue Aufbruchstimmung?

        Pro Führungskraft beträgt der Aufwand circa 2 bis 3 Stunden; online im Remote Service oder vor Ort.

        R

        Entwicklungsstufe 1: Ans Führen heranführen – Führen, Fördern, Coachen

        In der ersten Entwicklungsstufe geht es um das Rollenmanagement und Rollenverständnis der, Führungskräfte. Wer bin ich/sind wir eigentlich? Verantwortung, Aufgaben und persönliche Führungsstile sind Thema. Wie führe ich mich? Wie führe ich andere? Wie werde ich geführt? Wir klären die Beziehung von Mitarbeitern und Führungskräften zueinander und sprechen darüber, welche Führungsrahmen und -routinen es gibt und wohin die Entwicklung in Zukunft gehen soll.

        Inhalt

        • Rollenmanagement und Rollenverständnis
        • Verantwortung und Aufgaben einer Führungskraft
        • Führungsstil – Beziehung Mitarbeiter und Führungskraft
        • Handlungs- und Gestaltungsspielräume bewusst gestalten
        • Führungsentwicklung in die Zukunft
        • Das Führungsteam als Alpha-Team

        Der Zeitaufwand beträgt etwa 2 bis 5 Workshoptage; online im Remote Service oder vor Ort.

         

         

        R

        Entwicklungsstufe 2: Führen mit allen Sinnen – Führung bewusst (er)leben

        Im zweiten Entwicklungsschritt geht es mehr um die psychologischen Aspekte von Führung. Wir befassen uns mit den Resilienz, Verhaltens- und Teamregeln aus Führungssicht sowie mit dem Wohlbefinden der Mitarbeiter. Dazu gehören auch unternehmenskulturelle Aspekte, das Betriebsklima sowie eine positive Fehlerkultur.

        Inhalt

        • Psychologische Führungsaspekte (Führen mit dem Gehirn)
        • Die 7 Säulen der Resilienz (Die Wurzeln der inneren Haltung)
        • Verhaltens- und Teamregeln aus Führungssicht
        • Mitarbeiterwohlbefinden und Zufriedenheitsaspekte zur Identifikation Zielen des Unternehmens
        • Betriebsklima und unternehmenskulturelle Aspekte
        • Positive Fehlerkultur

        Je nach Anzahl der Teilnehmer circa 2 bis 5 Workshop-Tage, online im Remote Service oder vor Ort.

        R

        Entwicklungsstufe 3: Weiterführende Kommunikation – Richtig korrespondieren, um mehr Transparenz und Akzeptanz zu schaffen

        Die Führungskräfte bekommen die Grundlagen der Kommunikation vermittelt. Sie erfahren, wie sie wirksame Kommunikationsroutinen etablieren, mehr Transparenz schaffen und wertschätzend mit den Team-Mitgliedern umgehen. Sie werden für das Verhalten der Mitarbeiter sensibilisiert und üben grundlegende Gesprächsszenarien. Am Ende können sie ihre Kommunikation bewusst positiv verändern.

        Inhalt

        • Grundlagen der Kommunikation
        • Wirksame Kommunikations-/Informationsroutinen („Management by walking around!“
        • Mehr Transparenz schaffen
        • Wertschätzende Erkundung (Erwartungshaltung klären, Feedback teilen)
        • Aufmerksamkeit auf das Handeln und Verhalten der Mitarbeiter sensibilisieren
        • Grundlegende Gesprächsszenarien beherrschen
        • Kommunikation bewusst verändern (Killerphrasen vermeiden, bewusst Fragetechniken effektiv nutzen)

        Je nach Anzahl der Teilnehmer circa 2 bis 5 Workshop-Tage, online im Remote Service oder vor Ort.

        R

        Entwicklungsstufe 4: Teamentwicklung – Entwicklung von Leistungsteams

        In der vierten Entwicklungsstufe geht es primär um die Mitarbeiter. Der Fokus wird darauf gelenkt, was sich verbessern soll, wie die Mitarbeiter motiviert und in den Verbesserungsprozess eingebunden werden. Die Führungskräfte erfahren, wie sie Verhaltens und Teamregeln etablieren, die aus Mitarbeitersicht positiv angenommen werden und bekommen die wesentlichen Grundlagen agiler Führung vermittelt.

        Inhalt

        • Verhaltens- und Teamregeln aus Mitarbeitersicht
        • Fokus auf „Was soll sich verbessern?“
        • Mitarbeiter in kontinuierliche Verbesserungsprozesse (KVP) einbinden (Führen mit Ziel-Zuständen)
        • Steigerung der Motivation der Mitarbeiter und Eigenmotivation der Führungskraft
        • Erste Grundlagen Agiler Führung
          • Grundlegende Elemente des agilen Mindsets
          • Werte und Prinzipien
          • Selbstreflexion
          • Selbstorganisierte Teams (Verantwortung übernehmen und entscheiden)

        Je nach Anzahl der Teilnehmer circa 2 bis 5 Workshop-Tage, online im Remote Service oder vor Ort

        Phase 2 – Coaching einzelner Führungskräfte und selektive Gruppengespräche

        In der zweiten Begleitungsphase geht es um die aktive, persönliche Weiterentwicklung der Führungskräfte. Dazu gehen wir sowohl in Einzel-Coachings und selektiven Gruppengesprächen, den individuellen Einstellungen, Denk- und Verhaltensmustern und den Hindernissen im Rahmen der aktuellen Führungssituation weiter auf den Grund.

        Zielfokus: Die Führungskräfte entwickeln schrittweise einen zeitgemäßen Führungsstil, der sich unmittelbar im Tagesgeschäft wiederspiegelt und zu mehr Entwicklungsdrang im Management und den Mitarbeiterteam führt.

        Die Gespräche finden persönlich vor Ort, online im Remote Service oder via Telefon statt.

        Aufwand nach Bedarf.

        Phase 3 – Unterstützung bei Strukturumstellung, Projekten und sonstigen Entwicklungsthemen

        In der dritten Phase begleiten wir nach Bedarf das Führungsteam bei der Umsetzung von Entwicklungsthemen im Unternehmen.
        Wir unterstützen Aktivitäten und Initiativen, die die Unternehmenskultur aktiv verändern, um die Menschen zu begeistern und zu motivieren. Wir führen Sie zu einer neuen Meeting-Kultur und verbessern Ihr Ideen- und Lösungsmanagement. Sie lernen zudem neue Projektmanagementtools kennen und wenden diese praktisch an.

        Die Umsetzung findet persönlich vor Ort oder online im Remote-Service statt.

        Aufwand nach Bedarf.

        Die hier aufgeführten Phasen und Inhalte können auf Ihre Bedürfnisse individuell aufgebaut und angepasst werden.

        Ständige Veränderungen in einer komplexen Umgebung…
        …die Verbesserungswelle hört nie auf…
        …auf welcher Welle reiten Sie?